Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Polizeistation offiziell eingeweiht

POL-EL: Polizeistation offiziell eingeweiht
Das Foto bei der Schlüsselübergabe zeigt v.l.n.r.: Polizeipräsident Bernhard Witthaut, Kommissariatsleiter Heinz Defayay, Inspektionsleiter Karl-Heinz Brüggemann, Polizeikommissar Rudolf Bowe, Bauunternehmer Gerrit Büter, Architekt Gerold Potgeter, Polizeikommissar Harald Schrader

Wietmarschen - (ots) - Das Foto bei der Schlüsselübergabe zeigt v.l.n.r.: Polizeipräsident Bernhard Witthaut, Kommissariatsleiter Heinz Defayay, Inspektionsleiter Karl-Heinz Brüggemann, Polizeikommissar Rudolf Bowe, Bauunternehmer Gerrit Büter, Architekt Gerold Potgeter, Polizeikommissar Harald Schrader

Am Donnerstag wurde im Rahmen einer kleinen Feierstunde die neuen Diensträume der Polizeistation Wietmarschen offiziell eingeweiht. Fünf Jahre lang war die Wietmarscher Polizei bei der Autobahnpolizei im Lohner Industriegebiet an der Autobahn A 31 untergebracht. Seit Jahresbeginn sind die Polizeikommissare Rudolf Bowe und Harald Schrader in ihrer neuen Dienststelle im Ortskern von Wietmarschen am Baus Blick 5 zu erreichen. Am Donnerstag haben Vertreter von Polizei, Politik, Verwaltung und Kirche sowie Bauunternehmer Gerrit Büter und Architekt Gerold Potgeter die offizielle Schlüsselübergabe gefeiert. Fünf Jahre war die Polizeistation , die vorher im Wietmarscher Rathaus untergebracht war, bei der Autobahnpolizei in Lohne untergebracht. "Wir sind froh, dass wir jetzt wieder im Ortskern von Wietmarschen für die Belange der Bürgerinnen und Bürger da sein können", erklärte der Leiter des Polizeikommissariats Nordhorn, Heinz Defayay. Alfons Eling, der Bürgermeister von Wietmarschen, zeigte sich in seiner Ansprache erfreut, dass "wieder ein zweiter Beamter in der Gemeinde tätig ist und dadurch die Sicherheit der Menschen erhöht". Die neuen Diensträume sind in einem Wohn- und Geschäftshaus am Baus Blick 5 im Erdgeschoss untergebracht. 114 Quadratmeter umfasst die Dienststelle, die vom Bauunternehmer und Vermieter Gerrit Büter in zehnmonatiger Bauzeit erstellt worden sind. Schon 2011 gab es erste Überlegungen der Polizeiinspektion die Dienststelle wieder im Ortskern anzusiedeln. Nachdem im Ende 2013 der Mietvertrag unterschrieben worden war, konnten die beiden Beamten in ihre neuen Büros einziehen. Polizeipräsident Bernhard Witthaut zeigte sich erfreut, dass es der Polizeiinspektion Emsland/ Grafschaft Bentheim unter der Leitung von Karl-Heinz Brüggemann erneut gelungen sei, eine neue Dienststelle zu eröffnen. Er wünscht den beiden Beamten Bowe und Schrader viel Erfolg bei ihrer Arbeit in den neuen Räumen. Nachdem Pfarrer Gerhard Voßhage aus Wietmarschen die neue Polizeistation gesegnet hatte, konnten die Gäste die neuen Diensträume besichtigen. Die neue Dienststelle in Wietmarschen ist unter Telefon (05925) 9057956 zu erreichen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien