Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Brandstiftung

Dörpen - (ots) - Zwei Fälle von Brandstiftung verzeichnete die Polizei am Samstagmittag in der Hauptstraße. Gegen 13.45 Uhr bemerkte ein Mann Feuer in einem Lagerschuppen, der direkt an ein Wohn- und Geschäftshaus angebaut war. In dem Schuppen hatten bislang unbekannte Personen dort in einem Container gelagertes Altpapier angezündet. Der Kunststoffcontainer schmolz zusammen. Das Feuer konnte von der Freiwilligen Feuerwehr Dörpen gelöscht werden. Am Mauerwerk des Hauses entstand leichter Sachschaden. Der überdachte Schuppen wurde erheblich beschädigt. Das zweite Feuer wurde von unbekannten Personen ebenfalls in einem Lagerschuppen für Altpapier und Restmüll gelegt. Hier geriet ein Einkaufswagen, in dem Altpapier gelagert war, in Brand. Auch dieses Feuer konnte von der Freiwilligen Feuerwehr Dörpen rasch gelöscht werden. Es entstand geringer Sachschaden. Die Polizei nahm noch am Samstag ihre Ermittlungen an den beiden Brandstellen auf. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Papenburg unter der Telefonnummer (04961) 9260 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: