Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Norden/Hage - Unfallflucht beim Baumarkt//Großheide/Westerende - Traktorfahrer gesucht

Altkreis Norden Verkehrsgeschehen (ots) - Am 01.09.2016, zwischen 10.30 Uhr und 12.30 Uhr, besuchte ein Urlaubsgast den Hagebaumarkt in Hage und im Anschluss den Toom-Baumarkt in Norden. Hierbei stellte er sein Fahrzeug jeweils ordnungsgemäß auf den dortigen Parkplätzen ab. Erst in Norden entdeckte er am Fahrzeugheck seines Audi Q7 eine frische Unfallbeschädigung. Der Unfallverursacher hatte sich von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Zeugen die Angaben zum Unfallverursacher machen können, werden gebeten sich mit der Polizei Norden unter 4931/9210 in Verbindung zu setzen.

Am gestrigen 31.08.2016 kam es gegen 19.15 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht in Großheide/ Ortsteil Westerende. Ein Traktorfahrer befuhr den Fenneweg in Richtung Großheide, als ihm eine 55-jährige Autofahrerin mit ihrem PKW auf der sehr schmalen Fahrbahn entgegen kam. Nach bisherigen Angaben verminderte der Traktorfahrer seine Geschwindigkeit nicht und schaffte auch keinen Platz auf der Fahrbahn, so dass die 55-Jährige nach rechts ausweichen musste, um einen Frontalzusammenstoß mit dem Traktor zu verhindern. Dabei kam sie von der Fahrbahn ab und rutschte in einen sehr tiefen Straßengraben. Der Traktorfahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Geschädigte zu kümmern. Es wurde niemand verletzt. Der Traktorfahrer ist bislang noch unbekannt. Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem Unfallflüchtigen. Hinweise nimmt die Norder Polizei unter 04931/921-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: