Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich - Großbrand in Tischlerei

Altkreis Aurich (ots) - Aus bislang ungeklärter Ursache kam es in der Nacht zu heute, gegen 02.00 Uhr, zu einem Großbrand einer Tischlerei im Hoheberger Weg. An die Tischlerei grenzt ein Wohnhaus. Die beiden Bewohner konnten rechtzeitig durch einen Passanten alarmiert werden, der den Brand von der Straße aus entdeckt hatte. Beide verließen unverletzt die Wohnräume. Leichte Verletzungen am Sprunggelenk erlitt ein Feuerwehrmann im Rahmen der Löscharbeiten. Er wurde in das Auricher Krankenhaus gefahren. Ein Großaufgebot der Feuerwehren Aurich, Wallinghausen und Haxtum war im Einsatz sowie auch die Untere Wasserbehörde, Mitarbeiter der EWE sowie vom Roten Kreuz. Die Tischlerei wurde durch den Brand komplett zerstört. Das Feuer griff auf das Wohnhaus über, das zur Zeit nicht mehr bewohnbar ist. Der Sachschaden dürfte im sechsstelligen Bereich liegen. Die Löscharbeiten dauern zur Zeit noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: