Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Versuchter Einbruch Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen

Altkreis Norden (ots) - Kriminalitätsgeschehen

Marienhafe - Versuchter Einbruch

In der Straße Am Markt in Marienhafe schlugen bislang unbekannte Täter in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag die Scheiben zweier Geschäfte ein. Betreten wurden die Räumlichkeiten jedoch nicht. Es entstand ein Schaden von ca. 2000 Euro bzw. 600 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Norden unter der Rufnummer 04931-9210 entgegen.

Verkehrsgeschehen

Upgant-Schott - Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen

Am Mittwoch, 10.08.2016, gegen 07:00 Uhr, befuhr ein 19 Jahre alter Mann mit einem Pkw, VW Golf, die Wirdumer Straße in 26529 Upgant-Schott. In dem Pkw befanden sich noch drei weitere Insassen im Alter von 17 Jahren. In einer Rechtskurve kam der Pkw ohne Fremdeinwirkung von der Fahrbahn, schleuderte herum und geriet in einen Graben. Sowohl der Fahrer als auch die drei Mitfahrer wurden durch den Unfall verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. An dem Pkw entstand hoher Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Inken Düpree
Telefon: 04941 - 606 104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: