Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Norden -- Fahrrad beschädigt

Altkreis Norden Kriminalitätsgeschehen (ots) - In der Nacht zu Sonntag, gegen 01.30 Uhr, meldeten sich Zeugen bei der Norder Polizei und wiesen daraufhin, dass drei junge Männer im Vorraum eines Geldinstitutes in der Osterstraße randalieren würden. Außerdem hätte die dreiköpfige Gruppe möglicherweise auch ein Fahrrad vor der Bank beschädigt. Als eine Streifenwagenbesatzung am Einsatzort eintraf, wurden sie auf einen alkoholisierten 24-jährigen Norder aufmerksam. Auf ihn traf eine Täterbeschreibung zu. Feststellungen ergaben, dass im Vorraum der Bank ein Mülleimer umgeworfen wurde. Außerdem entdeckten die Polizisten in unmittelbarer Nähe vor dem Gebäude ein Fahrrad, das erhebliche Beschädigungen aufwies. Der 24-Jährige war in Begleitung eines 19-Jährigen aus Norden und eines 29-jährigen aus Hage. Die polizeilichen Ermittlungen laufen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: