Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Norden -- Citroen Saxo gestohlen//Norderney -- 23-Jähriger wurde ins Gesicht geschlagen

Altkreis Norden Kriminalitätsgeschehen (ots) - Im Tatzeitraum vom 22. bis zum 27. Juli wurde von einem Parkplatz vor einem Mehrfamilienhaus in der Uffenstraße ein grünmetallic farbenen Citroen Saxo gestohlen. Der Besitzer stellte nach seinen Aussagen das Auto mit dem amtlichen Kennzeichen, AUR-UR 463, dort am Freitagmittag, gegen 13.00 Uhr, ab. Als er am Mittwochvormittag, gegen 11.00 Uhr, mit seinem Fahrzeug fahren wollte, war der Pkw verschwunden. Hinweise zur Aufklärung des Diebstahls und Verbleib des Pkw nimmt die Polizei in Norden unter 04931/921-0 entgegen.

Ein 23-Jähriger Mann wurde in der Nacht zu heute nach seinen Aussagen, gegen 01.40 Uhr, von einem bislang Unbekannten mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Der Vorfall ereignet sich vor der Tür eines Lokals in der Kirchstraße. Zunächst kam es zu verbalen Vorwürfen und anschließend soll es zu dem körperlichen Übergriff gekommen sein. Das Opfer erlitt eine Platzwunde im Gesicht. Der bislang unbekannte Schläger soll etwa 180 cm groß und kräftig sein. Er trägt kurze, schwarze Haare und war mit einem schwarzen Polo-Shirt bekleidet. Sachdienliche Hinweise zur Aufklärung des Vorfalles werden an die Polizei Norderney unter 04932/9298-0 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: