Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Wittmund - Gegen den Kopf des Opfers getreten//Wittmund -- Polizei beschlagnahmt Drogen//Neuharlingersiel -- Rotes "DinoCar" gestohlen

Landkreis Wittmund Kriminalitätsgeschehen (ots) - In der Nacht zu Donnerstag, den 14.07.2016, ist es in Wittmund-Willen zu einer Auseinandersetzung zwischen drei Männern gekommen. Zwei Männer, 17 und 33 Jahre alt, gerieten während eines Zechgelages mit einem 35-jährigen Mann in Streit und stehen in Verdacht anschließend auf ihn eingeschlagen zu haben. Der 33-jährige soll im weiteren Verlauf gegen den Kopf des am Boden liegenden Opfers getreten haben. Durch die massiven Tritte erlitt das Opfer Brüche der Gesichtsknochen, konnte aber zwischenzeitlich aus dem Krankenhaus entlassen werden. Da der 33-jährige Tatverdächtige erhebliche Vorerkenntnisse als Gewalttäter hat und aktuell wegen diverser kleinerer Straftaten gegen ihn ermittelt wird, wurde gegen ihn auf Antrag der Auricher Staatsanwaltschaft ein Haftbefehl erlassen. Zunächst sitzt er jetzt in der Justizvollzugsanstalt ein.

Bereits in der ersten Juliwoche haben Beamte des PK Wittmund die Wohnung eines jungen Pärchens aus Wittmund durchsucht. Der 23-jährige Mann und seine 19-jährige Freundin standen im Verdacht mit Drogen regen Handel zu treiben. Zuvor durchgeführte Ermittlungen hatten ergeben, dass das Pärchen dabei konspirativ vorgeht, nämlich die Betäubungsmittel nicht in der eigenen Wohnung, sondern an einem anderen Ort verstecken würde. Tatsächlich wurden die Drogen die in einem bereitstehenden Aktenkoffer an einem sogenannten Bunkerplatz gefunden. Insgesamt wurde Marihuana, Amphetamine und mehr als 250 Exstasy-Pillen sichergestellt. Der Wert der Drogen liegt bei mindestens 13.500.- Euro im Weiterverkauf. Bereits durch den mutmaßlichen Drogenverkauf erwirtschaftetes Geld wurde seitens der Polizei einbehalten. In diesem Zusammenhang wird nochmals darauf hingewiesen, dass insbesondere der Genuss der chemischen Drogen mit erheblichen Gesundheitsrisiken verbunden ist. Die Ermittlungen zu dem Lieferanten und den Abnehmern dauern noch an.

Am Freitagnachmittag, zwischen 16.20 und 16.30 Uhr, wurde auf einem Parkplatz vor dem Edeka-Markt in der Straße Otzumer Balje ein rotes Gokart der Marke DinoCars entwendet. Zeugen, die den Diebstahl möglicherweise beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeistation in Esens unter 04971/92718110 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: