Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Wittmund -- Unsichere Fahrweise fiel auf//Wittmund -- Braunen BWM beschädigt und geflüchtet

Landkreis Wittmund Verkehrsgeschehen (ots) - Einer Streifenwagenbesatzung aus Wittmund fiel am Dienstagabend, gegen 19.30 Uhr, ein 53-jähriger Autofahrer auf, der im Bereich der Isumer Straße eine unsichere Fahrweise zeigte. Der Fahrer aus Wittmund war alkoholisiert. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,56 Promille. Eine Blutentnahme sowie Strafanzeige waren die Folge.

Am Dienstag, zwischen 12.45 und 13.00 Uhr, wurde auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes in der Bahnhofstraße ein brauner BMW angefahren und im Frontbereich beschädigt. Der Verursacher/in entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Verkehrsunfallflucht. Zur Aufklärung dieser Straftat bittet die Polizei mögliche Zeugen sich beim Polizeikommissariat in Wittmund unter 04462/911-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: