Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Südbrookmerland/Moorhusen -- Polizei sucht Unfallzeugen//Südbrookmerland/Theene -- Gegen Baum gefahren und geflüchtet

Altkreis Aurich Verkehrsgeschehen (ots) - In der Nacht zu Sonntag, gegen 01.45 Uhr, wurde auf dem Parkplatz einer Diskothek an der Moorhuser Dorfstraße ein schwarzer VW Polo angefahren und beschädigt. Das Verursacherfahrzeug, ein silberner Mercedes, flüchtete nach dem Zusammenstoß, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen einer Verkehrsunfallflucht aufgenommen. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die den Unfall möglicherweise beobachtet haben und Aussagen zum Fahrzeugführer machen können. Hinweise nimmt die Auricher Polizei unter 04941/606-215 entgegen.

In der Nacht zu Samstag befuhr ein 27-jähriger Autofahrer mit seinem VW Golf die Brunnfenne von Georgsheil in Richtung Theene. Aufgrund von zu hoher Geschwindigkeit sah er eine Kurve zu spät und kam trotz Vollbremsung von der Straße ab. Der Golf prallte gegen einen Baum. Anschließend verließ der Unfallverursacher die Unfallstelle. Das beschädigte Fahrzeug wurde am Samstagmorgen gegen 08.15 von einer Passantin entdeckt. Ermittlungen der Polizei führten bereits kurze Zeit später zum Unfallfahrer. Ihm wurde eröffnet, das gegen ihn ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: