Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich - Unfallflucht Südbrookmerland - Zwei Unfäll mit hohen Sachschäden Ihlow - Radfahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Unfallflucht: Auf der Esenser Straße in Aurich kam es am Donnerstag, 14.07.2016, zu einer Verkehrsunfallflucht. In Höhe Haus Nr. 9 stand zwischen 13.00 Uhr und 15.00 Uhr ein schwarzer PKW BWM in einer Parkbucht geparkt. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer war bei seiner Fahrt Richtung Pferdemarktkreuzung zu weit nach rechts gekommen und hatte den BMW dabei beschädigt. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um eine Schadensregulierung zu bemühen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Aurich, 04941/606-215, zu melden.

Südbrookmerland - Zwei Unfäll mit hohen Sachschäden: In Victorbur kam es auf der Auricher Straße am Donnerstag, 14.07.2016, gegen 07.55 Uhr zu einem Auffahrunfall. Der Fahrer eins VW Tiguan wollte nach links auf ein Grundstück abbiegen, das auch von den zwei nachfolgenden Fahrzeugführern beachtet wurde. Der 20-jährige Fahrer eines PKW Fiat bemerkte die Verkehrssituation vor sich jedoch zu spät und fuhr auf einen VW Golf auf. Diesen schob er auf einen Kia und diesen wiederum auf den Tiguan. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 20.000,- EUR. Vier Personen wurden zudem leicht verletzt. Ein weiterer Unfall ähnlicher Art ereignete sich kurz zuvor ebenfalls auf der Auricher Straße. Dabei musste die 58-jährige Fahrerin eines PKW Citroen verkehrsbedingt anhalten, das von der nachfolgenden 63-jährigen Fahrerin eines Mercedes zu spät gesehen wurde. Der Mercedes prallte auf den Citroen, wobei ein Schaden in Höhe von ca. 12.000,- entstand. Bei diesem Unfall wurde jedoch niemand verletzt.

Ihlow - Radfahrer schwer verletzt: Bei einem Verkehrsunfall in Westerende-Kirchloog wurde am Donnerstag, 14.07.2016, gegen 12.25 Uhr schwer verletzt. Die 29-jährige Fahrerin eines PKW Audi befuhr die Loogstraße und wollte nach rechts auf die Auricher Straße abbiegen. Dabei beachtete sie nicht den vorfahrtberechtigen 58-jährigen Radfahrer auf dem Radweg. Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem der Radfahrer nicht unerheblich verletzt wurde. Mit einem Rettungswagen wurde der 58-jährige ins Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Jörg Mau
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: