Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich -- LKW mit Anhänger fährt weiter//Großefehn/Bagband -- Zwei Autofahrerinnen leicht verletzt

Altkreis Aurich Verkehrsgeschehen (ots) - Heute Vormittag ereignete sich auf der Leerer Landstraße eine Verkehrsunfallflucht. Nach bisherigen Angaben befuhr ein Wohnmobilfahrer gegen 11.40 Uhr die Große Mühlenwallstraße in Richtung Leerer Landstraße. Daneben fuhr ein Lkw mit Anhänger. Aufgrund der Baustelle verengte sich die Fahrbahn und der Anhänger schwenkte gegen das Wohnmobil. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Der LKW-Fahrer setzte seine Fahrt fort. Der Fahrer des LKW sowie Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Auricher Polizei unter 04941/606-215 zu melden.

Heute Morgen ereignete sich auf der B 72 in Bagband ein Verkehrsunfall bei dem zwei Autofahrerinnen leicht verletzt wurden. Nach bisherigen Aussagen befuhr eine 51-jährige Fahrerin mit ihrem VW Beetle die Straße Westerende in Richtung Auricher Landstraße. Im Kreuzungsbereich übersah sie eine vorfahrtberechtigte Autofahrerin, die mit ihrem VW Golf von rechts kommend auf der Auricher Landstraße von Bagband in Richtung Aurich unterwegs war. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision. Beide Frauen erlitten leichte Verletzungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: