Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Norden - Einbruchsversuch Marienhafe - Angeblicher Kinderfotograf Norden - Vorfahrtsverletzung

Altkreis Norden (ots) - Norden - Einbruchsversuch: In einen Abstellraum eines Wohnhauses versuchten unbekannte Täter zwischen dem 25.06.2016 und 27.06.2016, einzubrechen. Das Wohnhaus steht in Norden in der Straße Am Siedlungsschloot und die Täter versuchten eine Holztür aufzuhebeln. Beute erlangten die Täter nicht. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Norden, 04931/9210, erbeten.

Marienhafe - Angeblicher Kinderfotograf: Seit Mittwoch, 29.06.2016, ist in den sogenannten sozialen Medien zu lesen, dass in Marienhafe eine männliche Person herumlaufe und Kinder fotografieren würde. Vor dieser Person wurde gewarnt, die Polizei wurde erst später informiert. Ermittlungen der Polizei führten schließlich zu diesem Mann, bei dem es sich um einen Urlauber handelt. Dieser hatte ausschließlich die Marienhafener Bauwerke ins Visier genommen. Auf dem Speicherchip seiner Kamera befanden sich keine Kinderbilder. Die Polizei rät in diesem Zusammenhang doch erst die Polizei zu informieren, bevor möglicherweise falsche Verdächtigungen durch das 'Netz' gehen.

Norden - Vorfahrtsverletzung: Zu einer Vorfahrtsverletzung kam es am Mittwoch, 29.06.2016, gegen 22.50 Uhr in Norden. Der 19-jährige Fahrer eines VW Golf bog von der Straße Spiet nach rechts auf die Norddeicher Straße ab und beachtete dabei nicht die Vorfahrt des dort fahrenden PKW Citroen. Im Einmündungsbereich kam es zu einem Zusammenstoß, bei dem ein Sachschaden in Höhe von ca. 11.000,- EUR entstand. Durch den Unfall wurde der Fahrer des Citroen und 2 Insassen des Golf leicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Jörg Mau
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: