Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich - Unfall mit Kleinkraftrad Südbrookmerland - 2 Unfälle mit Radfahrern

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Unfall mit Kleinkraftrad: Auf dem Hoheberger Weg in Aurich kam es am Mittwoch, 15.06.2016, gegen 13.00 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Mercedes kam in Höhe der Von-Tirpitz-Straße von einem Grundstück gefahren und achtete dabei nicht auf ein vorfahrtberechtigtes Kleinkraftrad, das in Richtung Wallinghausen fuhr. Es kam zu einem Zusammenstoß, wobei die 17-jährige Krad-Fahrerin leicht verletzt wurde.

Südbrookmerland - 2 Unfälle mit Radfahrern: Ein Radfahrer wurde bei einem Verkehrsunfall in Südbrookmerland am Mittwoch, 15.06.2016, gegen 07.00 Uhr leicht verletzt. Der 18-jährige Radler befuhr die Uthwerdumer Straße und wollte in Höhe der Bushaltestelle nach links in die Auricher Straße abbiegen. Dabei übersah er den entgegenkommenden PKW Renault Clio. Es kam zu einem Zusammenstoß mit den Verletzungen des Radfahrers. Ein weiterer Verkehrsunfall ereignete sich gegen 12.40 Uhr in Moordorf, Kastanienweg. Dabei wurde ein jugendlicher Radfahrer schwer verletzt. Der 15-jährige kam von einem Grundstück und fuhr ungebremst auf die Straße. Der dort fahrende 67-jährige Dacia-Fahrer konnte nicht mehr bremsen, so dass es zu einem Zusammenstoß kam. Durch den Unfall wurde der Radfahrer schwer verletzt und musste mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Der Dacia war nicht mehr fahrbereit.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Jörg Mau
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: