Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Großefehn/Ostgroßefehn - Polizei sucht BMW-Fahrer

Altkreis Aurich Verkehrsgeschehen (ots) - Am Dienstag, den 07.06.2016 kam es gegen 20.10 Uhr auf dem Postweg, Ecke Jahnstraße, in Höhe des dortigen EDEKA zu einem Unfall, bei dem ein Autofahrer einen Jungen angefahren haben soll. Laut Angaben des Jungen wollte dieser zusammen mit seinem Kumpel mit seinem Fahrrad den dortigen Fußgängerüberfurt überqueren. Der PkW- Führer, der sich aus Richtung Strackholt näherte, ließ dem 14-Jährigen augenscheinlich auch zunächst den Vortritt, setzte seine Fahrt nach Aussagen des Unfallopfers jedoch plötzlich fort, sodass es zum Zusammenstoß kam. Der Junge stürzte, blieb aber unverletzt. Der Pkw- Führer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Jungen zu kümmern. Der Junge und sein Kumpel konnten nur sagen, dass es sich bei dem Pkw um einen schwarzen BMW handeln soll, welcher zwei silberne Streifen längs über das Fahrzeug verlaufen. Der Fahrer soll männlich und zwischen 20 und 30 Jahre alt sein. Hinweise werden an die Wiesmoorer Polizei unter 04944/9169110 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: