Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Norderney - Unfallzeugen gesucht//Norderney - Polizei sucht Unfallflüchtigen//Norderney - Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht

Altkreis Norden Verkehrsgeschehen (ots) - In der Zeit von Montag, 07.03.2016 bis Sonntag, 13.03.2016 wurde in der Jann-Berghaus-Straße durch einen unbekannten Fahrzeugführer mit seinem LKW, an einem Geschäftshaus in einer Höhe von 2,50 m, eine kupferne Dachrinne und mehrere Dachpfannen beschädigt. Der Fahrzeugführer entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. An der beschädigten Dachrinne ist gelber Lackabrieb zu erkennen. Bitte wenden Sie sich mit sachdienlichen Hinweisen an die Polizeistation Norderney unter der Rufnummer 04932 - 92980.

Im Zeitraum vom vergangenen Freitagnachmittag bis Montagmorgen ist ein Fahrradständer in der Osterstraße von einem unbekannten Fahrzeugführer beschädigt worden. Vermutlich wurde der Schaden, geschätzt ca. 150,00 Euro, beim Wenden bzw. Rückwärtsfahren verursacht. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Verkehrsunfall geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Norderney zu melden (Tel. 04932/9298-0).

In der Zeit vom Freitag, 16.30 Uhr, bis Samstag, 16.30 Uhr, wurde ein Pkw auf einem Parkplatz in der Lüttje Legde beschädigt. Der Schaden im Heckbereich dürfte bei ca. 1000 Euro liegen. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort, ohne seiner Feststellungspflicht nachzukommen. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zum verursachenden Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei Norderney unter der Telefonnummer 04932/92980 in Verbindung zu setzten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: