Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich/Wallinghausen - Garageneinbruch//Südbrookmerland/Moorhusen -- Polizei sucht Zeugen//Großefehn/Wilhelmsfehn - Einbruch in Wohnhaus

Altkreis Aurich Kriminalitätsgeschehen (ots) - In der Nacht zu letztem Mittwoch wurde in eine Garage eines Wohnhauses in der Wallinghausener Straße eingebrochen. Das Garagentor wurde gewaltsam aufgedrückt und im Anschluss u.a. ein Hochdruckreiniger, Rasentrimmer, Laubbläser, Kettensäge sowie ein Radio der Marke Makita gestohlen. Täterhinweise werden an die Polizei in Aurich unter 04941/606-215 erbeten.

In einer Diskothek an der Moorhuser Dorfstraße kam es in der Nacht zu Samstag gegen 03.00 Uhr zu Auseinandersetzungen. Ein 20-Jähriger soll zwei Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes angegriffen haben, als gegen ihn ein Hausverbot durchgesetzt werden sollte. Der Angreifer soll zuvor einen Diebstahl verübt haben. Der 20-Jährige erstattete seinerseits Anzeige gegen die beiden Männer. Sie sollen ihn u.a. zu Boden gebracht und verletzt haben. Aufgrund der unterschiedlichen Aussagen bittet die Polizei Zeugen des Vorfalles sich unter 04941/606-215 zu melden.

In der Zeit vom 23. Dezember bis zum 26. Dezember wurde in ein Wohnhaus in der Straße Rolofswieke Ost eingebrochen. Die Einbrecher hebelten ein Fenster auf, um die Wohnräume zu gelangen. Sie durchsuchten sämtliche Schränke und erbeuteten Bargeld, Schmuck sowie eine Bohrmaschine und eine Kettensäge. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen werden an die Polizei in Wiesmoor unter 04944/9169110 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: