Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Norderney - Doch kein Diebstahl//Norderney - Diebstähle//Norderney - In der Öffentlichkeit uriniert

Altkreis Norden Kriminalitätsgeschehen (ots) - Bei der Polizei in Norderney hatte eine Gastdame zur Anzeige gebracht, dass ihr der Ausweis, und diverse Karten aus dem Hotelzimmer entwendet wurden. Als sie dann zu Hause eingetroffen war, fand sie das vermeintliche Diebesgut in einer Zeitschrift.

Einer Besucherin einer Discothek wurde ihre Geldbörse entwendet, als sie sich kurz vom Abstellort der Tasche entfernt hatte. Neben dem Bargeld wurden auch Führerschein und diverse Karten gestohlen. Einem Besucher einer Gaststätte wurde sein schwarzes IPhone 6 entwendet. Die näheren Umstände der Tat konnte er aber nicht abschließend angeben. Angezeigt wurde auch der Diebstahl eines Fahrrades aus einem unverschlossenem Fahrradkeller. Ebenfalls angezeigt wurde eine Dame , weil sie bei einem Discounter Ware in ihren Trolli legte und dann ohne zu bezahlen aus dem Geschäft gehen wollte.

Erneut fertigte die Polizei eine Anzeige gegen einen Mann, der in der Öffentlichkeit zur Nachmittagszeit im Bereich der Goebenstraße urinierte. Er muss mit einem empfindlichen Bußgeld rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: