Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich - Wechselgeld erbeutet//Großefehn/Ostgroßefehn - Einbruch in Aldi-Markt scheitert

Altkreis Aurich Kriminalitätsgeschehen (ots) - In der Nacht zu heute brachen bislang Unbekannte in ein Fitnessstudio in der Straße Breiter Weg in Aurich ein. Der bzw. die Täter hatten es auf die Kasse in den Fitnessräumen abgesehen. Nach dem Einstieg liefen die Eindringlinge gezielt zur Kasse und brachen dies auf. Gestohlen wurde das Wechselgeld. Täterhinweise werden an die Auricher Polizei unter 04941/606-215 erbeten.

Ein Einbruchsversuch in den Aldi-Markt im Müllers Kamp in Ostgroßefehn in der Nacht zu heute blieb ohne Erfolg. Bislang Unbekannte versuchten in der Tatnacht, gegen kurz nach 03.00 Uhr, in die Räume der Aldi-Filiale einzudringen. Dabei beschädigten sie mit Pflastersteinen und einem Werkzeug die Fensterscheiben, um in den Verkaufsmarkt zu gelangen. Der Einstieg erfolgte nicht, die Täter ließen von einer weiteren Tatbegehung ab. Sachdienliche Hinweise zur Aufklärung des versuchten Einbruchdiebstahls nimmt die Polizeistation in Wiesmoor unter 04944/9169110 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: