Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Hagermarsch -- Rollerfahrer und Sozia schwer verletzt//Krummhörn/Pewsum -- Unfallflucht auf Lidl-Parkplatz

Altkreis Norden Verkehrsgeschehen (ots) - Heute Vormittag, gegen 07.50 Uhr, ereignete sich auf der Hagermarscher Straße ein Verkehrsunfall bei dem ein 43-jähriger Rollerfahrer und seine 3 Jahre ältere Sozia schwer verletzt wurde. Die Frau wurde in das Norder Krankenhaus gefahren und der Fahrer des Roller mit einem Rettungshubschrauber nach Sanderbusch geflogen. Beide befuhren die Hagermarscher Straße in Richtung Hage. Vermutlich aufgrund eines Druckverlustes im Vorderreifen des Rollers stürzte das Fahrzeug auf die Straße und rutsche anschließend zur Fahrbahnmitte.

Auf dem Parkplatz des Lidl-Marktes in Pewsum ereignete sich am Mittwoch, zwischen 12.40 und 12.50 Uhr, eine Verkehrsunfallflucht. Ein roter Opel Corsa wurde dabei an der hinteren linken Stoßstange leicht beschädigt. Der Verursacher/in entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Unfallzeugen melden sich bitte bei der Polizeistation Pewsum unter 04923/364.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: