Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich/Sandhorst -- Polizei sucht Zeugen

Altkreis Aurich Verkehrsgeschehen (ots) - Am Montagvormittag wurde eine 57-jährige Autofahrerin von einem bislang unbekannten Autofahrer nach ihren Angaben genötigt und ihr wurde gedroht. Der Vorfall ereignete sich gegen 09.30 Uhr auf der Esenser Straße, zwischen der Einmündung zum Südeweg und der Einmündung zur Dornumer Straße. Bei dem Fahrer soll es sich um einen etwa 30 Jahre alten Mann mit dunklen Haaren und südländischem Aussehen gehandelt haben. Er befuhr mit einem hellen Kleinwagen die Esenser Straße in Richtung stadtauswärts. Dieser Mann soll u.a. ausgestiegen sein und der Frau gedroht haben. Zu dem Unbekannten gehörte vermutlich noch ein zweites Fahrzeug, ein dunkler Pkw. Die 57-Jährige befuhr den Südeweg und bog dann auf die Esenser Straße ab. Sie war mit einem grauen Opel Frontera unterwegs. Wer zur relevanten Zeit Beobachtungen gemacht hat und Angaben zu dem gesuchten Autofahrer machen kann, wird gebeten, sich bei der Auricher Polizei unter 04941/606-215 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: