Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Norden - Versuchter Einbruch Hage - Eigentümer gesucht Krummhörn - Ladung verloren

Fundfahrrad Hage

Altkreis Norden (ots) - Norden - Versuchter Einbruch: Unbekannte Täter versuchten am Mittwoch, 06.05.2015, in eine Wohnung einzubrechen. Die Tat ereignete sich zwischen 08.15 Uhr und 15.00 Uhr im Ekeler Weg in Norden. Die Wohnungseigentümer stellte Aufbruchspuren an der Wohnungstür fest, als sie nach hause kam. Die Tür wurde von den Einbrechern nicht geöffnet. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Norden, 04931/9210, erbeten.

Hage - Eigentümer gesucht: In Hage wurde bei dem Kinderspielplatz in der Straße Am Roten Siel in den Abendstunden des 29.04.2015 ein Fahrrad aufgefunden. Es handelt sich dabei um ein blaues Pegaus Mountainbike, Reifengröße 24. Der Eigentümer wird darum gebeten, sich bei der Polizeistation Hage, 04931/7151, zu melden.

Krummhörn - Ladung verloren: In Groothusen kam es auf der Van-Wingene-Straße am Dienstag, 05.05.2015, gegen 15.55 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Der 53-jährige Fahrer eines VW Caddy fuhr mit beladenem Anhänger in Richtung Pilsum. Kurz vor dem Ortsausgang löste sich vom Anhänger ein 5m langes Kunststoffrohr und schlug in die Windschutzscheibe eines entgegenkommenden Fahrzeuges. Dessen Fahrerin wurde leicht verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Nach Feststellung der Polizei war die Ladung, bestehend aus mehreren, kürzeren Rohren, auf dem Anhänger nicht ausreichend gesichert. Der benutzte Spanngurt hatte die Ladung nicht halten können.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Jörg Mau
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: