Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Rechtsupweg - Fahrerflucht Hinte - Unfall mit 4 leicht verletzten Personen

Altkreis Norden (ots) - Rechtsupweg - Fahrerflucht: Bereits am 30.04.2015 war es zwischen 11.30 Uhr und 13.00 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht in Rechtsupweg gekommen. Ein schwarzer VW Passat war dabei auf dem Besucherparkplatz einer Arztpraxis vermutlich durch ein Parkmanöver eines unbekannten Verkehrsteilnehmers angefahren und nicht unerheblich beschädigt worden. Der Schaden wird auf 2.000,- EUR geschätzt. Der Unfallverursacher flüchtete, ohne sich um eine Schadensregulierung zu bemühen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Norden, 04931/9210, zu melden.

Hinte - Unfall mit 4 leicht verletzten Personen: Zu einem Auffahrunfall kam es am Dienstag, 05.05.2015, gegen 13.25 Uhr in Hinte, Neuer Weg. Die 77-jährige Fahrerin eines PKW Peugeot übersah, dass der vor ihr fahrende VW aufgrund der Verkehrslage abgebremst wurde. Sie fuhr auf den Sharan auf und schob diesen den davor befindlichen VW, in dem sich zwei Personen befanden. Alle 4 Personen wurden durch den Unfall leicht verletzt. Der Peugeot erlitt einen wirtschaftlichen Totalschaden. Der Gesamtschaden wird auf über 11.000,- EUR geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Jörg Mau
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: