Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Hinte - Autofahrer leicht verletzt//Hinte - Roter Fremdlack zu erkennen

Altkreis Norden Verkehrsgeschehen (ots) - In der Nacht zu heute, gegen 01.30 Uhr, kam ein 32-jähriger Autofahrer auf der B 210 nach rechts von der Straße ab. Der Fahrer aus Großefehn wurde leicht verletzt in das Norder Krankenhaus eingeliefert. Er befuhr die Auricher Straße im Bereich Hinte. Durch den Unfall wurde sein Pkw sowie ein Verkehrsschild und Leitpfosten beschädigt.

Am letzten Freitag kam es in der Zeit zwischen 16.00 und 16.40 Uhr auf dem Parkplatz des Combi-Marktes in Hinte zu einer Verkehrsunfallflucht. Beschädigt wurde ein Opel Zafira mit Auricher Kennzeichen. Der Unfallverursacher/in entfernte sich einfach von der Unfallstelle. An dem beschädigten Opel konnte roter Lackabrieb von dem Verursacherfahrzeug festgestellt werden. Unfallzeugen melden sich bitte bei der Polizeistation in Hinte unter der Rufnummer 04925/2131.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: