Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Wittmund - Blauer Bulli gesucht//Blomberg - 16-Jähriger fuhr in Graben//Friedeburg/Wiesedermeer - Flüchtiger LKW-Fahrer

Landkreis Wittmund Verkehrsgeschehen (ots) - Am Mittwochmorgen ereignet sich gegen 06.40 Uhr auf der Blersumer Straße eine Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Dabei berührten sich die Außenspiegel der Unfallbeteilgten. Der 46-jährige Fahrer eines gelben Mercedes Transporters blieb an der Unfallstelle, während der Fahrer/in eines unfallbeteiligten, hellblauen Bullis das Weite suchte. Die Wittmunder Polizei ermittelt jetzt wegen Verkehrsunfallflucht. Hinweise zur Aufklärung dieser Straftat werden an die Polizei in Wittmund unter 04462/911-0 erbeten.

Am Mittwochnachmittag ereignete sich gegen 15.45 Uhr auf der Erlenstraße in Blomberg ein Verkehrsunfall, bei dem ein 16-Jähriger mit seinem Roller nach rechts fuhr und im Graben landete. Der Jugendliche erlitt leichte Verletzungen. Zum Zeitpunkt des Unfalles kam ihm ein dunkel- roter Opel Corsa entgegen, der von Blomberg in Richtung Neuschoo fuhr. Der Fahrer/in dieses Opel soll nach Aussage des 16-Jährigen nicht an der Unfallstelle angehalten haben und wird gebeten, sich bei der Polizei in Esens unter 04971/92718110 zu melden.

Am Dienstagvormittag befuhr ein bislang unbekannter LKW-Fahrer die Radarstraße in Wiesedermeer und streifte einen entgegenkommenden Opel-Zafira. Am Steuer saß ein 60-jähriger Fahrer. Hinter dem Zafira fuhr eine 23 Jahre alte Autofahrerin mit ihrem Peugeot. Sie wich aufgrund von Fahrzeugteilen, die durch die Luft flogen, nach rechts aus und streifte dabei den Außenspiegel eines am Straßenrand geparkten VW Polo. Der Fahrer des LKW entfernte sich in Fahrtrichtung Wiesede. Es soll sich um einen roten Kipplaster gehandelt haben. Der Fahrer sowie weitere Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Wittmund unter 04462/911-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: