Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich - Tödlicher Verkehrsunfall

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Tödlicher Verkehrsunfall: Auf der Bundesstraße 210 in Middels, Esenser Straße, kam es am Mittwoch, 11.12.2014, gegen 07.00 Uhr zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Auf seiner Fahrt in Richtung Wittmund war der 23-jährige Fahrer eines Golf aus bisher nicht geklärter Ursache mit seinem Fahrzeug in den Gegenverkehr geraten und dort frontal mit einem entgegenkommenden LKW zusammengestoßen. Der Unfall ereignete sich kurz vor der Westerlooger Straße. Der 34-jährige LKW-Fahrer aus Rumänien konnte nicht mehr ausweichen. Durch den Unfall erlitt der Golffahrer derartige Verletzungen, dass er durch die eingesetzte Feuerwehr nur noch tot geborgen werden konnte. Aufgrund des Aufpralles hatte sich beide beteiligten Fahrzeuge gedreht, so dass die Zugmaschine quer zur Fahrbahn stand. Im Golf waren beide Airbags ausgelöst worden. Nach Zeugenaussagen war der Golf in gleichmäßiger Fahrt auf die Gegenfahrbahn geraten. Es sei der Eindruck entstanden, als ob der Fahrer eingeschlafen sei. Neben Polizei und Feuerwehr waren zudem Rettungswagen und Notarztwagen eingesetzt. Die verunfallten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Beifahrer im LKW wurde leicht verletzt. Für die Zeit der Unfallaufnahme musste die Bundesstraße für längere Zeit gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Jörg Mau
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: