Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich - PKW aufgebrochen Aurich - Kellereinbruch Aurich - Vorfahrtsverletzung Südbrookmerland - Hundehalter gesucht

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - PKW aufgebrochen: Am Donnerstag, 04.12.2014, wurde in Aurich ein PKW aufgebrochen. Der Audi A4 stand zwischen 07.20 Uhr und 15.40 Uhr auf dem Parkplatz der Sparkassen-Arena. Unbekannte Täter hatten eine Scheibe an der rechten Fahrzeugseite beschädigt und aus dem Fahrzeug eine Sporttasche entwendet, in der sich Sportbekleidung befand. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Aurich, 04941/606-215, erbeten.

Aurich - Kellereinbruch: Unbekannte Täter brachen zwischen Mittwoch, 03.12.2014, 21.30 Uhr, und Donnerstag, 04.12.2014, 20.45 Uhr, einen Keller in Aurich, Popenser Straße, auf. Der Keller befindet sich in einem Mehrparteienhaus und die Täter hebelten die Tür aus der Fassung. Anschließend entwendeten sie eine Werkzeugkiste samt Inhalt. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Aurich, 04941/606-215, erbeten.

Aurich - Vorfahrtsverletzung: Auf der Moordorfer Straße in Aurich, außerhalb geschlossener Ortschaft, kam es am Donnerstag, 04.12.2014, gegen 07.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Der 52-jährige Fahrer eines VW Sharan wollte von der Uthlandshörner Straße nach links auf die Moordorfer Straße einbiegen und beachtete dabei nicht die Vorfahrt eines PKW Honda Jazz. Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem ein Schaden in Höhe von ca. 8.000,- EUR entstand. Verletzt wurde zum Glück niemand. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Südbrookmerland - Hundehalter gesucht: Zu einer Kollision zwischen einem VW Golf und einem Hund kam es am Freitag, 05.12.2014, gegen 09.45 Uhr in Moorhusen, tom-Brook-Straße. Der Hund kam, für den Golf-Fahrer unvermittelt, aus Richtung der Moorhuser Dorfstraße und lief direkt vor den VW. Anschließend entfernte sich der Hund, schwarz mit hellem Brustfell, in Richtung Langereck. Da der Golf beschädigt wurde ist zu vermuten, dass der Hund durch den Zusammenstoß verletzt wurde. Der Hundehalter oder Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizei Aurich, 04941/606-215, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Jörg Mau
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: