Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich - Exhibitionist; Ladendiebstahl Wiesmoor - PKW-Aufbruch Großefehn - Kompressor gestohlen Aurich - Verkehrsunfallflucht;Radfahrer stießen zusammen Wiesmoor - Verkehrsunfallflucht

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Exhibitionist: Auf dem Marktplatz von Aurich hielt sich am Mittwoch, 12.11.2014, gegen 14.00 Uhr eine männliche Person auf, die sich im alkoholisierten Zustand zum Teil entblößt zeigte und andere Personen belästigte. Der 45-jährige wurde von der Polizei aufgegriffen und zur Dienststelle mitgenommen. Zeugen bzw. Geschädigte werden gebeten, sich bei der Auricher Polizei, 04941/606-215, zu melden.

Aurich - Ladendiebstahl: Ein unbekannte Täter entwendeten aus einem Supermarkt in Aurich, Oldersumer Straße, mehrere Flaschen alkoholischer Getränke. Als der Inhaber dieses bemerkte lief er dem Täter hinterher, der seinerseits dem Geschädigten zwei Flaschen entgegen warf. Anschließend flüchtete der Täter weiter mit einem schwarzen Mercedes mit Kennzeichen aus Lüneburg. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Aurich, 04941/606-215, erbeten.

Wiesmoor - PKW-Aufbruch: In Wiesmoor wurde von unbekannten Tätern ein Renault Clio aufgebrochen. Das Fahrzeug stand zur Tatzeit, Mittwoch, 12.11.2014, zwischen 15.15 Uhr und 17.30 Uhr auf einem Parkplatz vor der Schule, Am Schulzentrum. Die Geschädigte stellte eine zersprungene Seitenscheibe fest und bemerkte danach, dass aus dem Clio eine Handtasche fehlte, die sich unter dem Beifahrersitz befand. Darin befanden sich neben Bargeld auch persönliche Papiere. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Aurich, 04941/606-215, erbeten.

Großefehn - Kompressor gestohlen: Zwischen Dienstagabend, 11.11.2014, und Mittwoch, 12.11.2014, 16.00 Uhr, entwendeten unbekannte Täter aus einem Haus in Wrisse, Zum Laubwald, einen Kompressor der Marke Metabo, Farbe grün. Die Täter gelangten durch ein auf Kipp stehendes Fenster in das Haus. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Aurich, 04941/606-215, erbeten.

Aurich - Verkehrsunfallflucht: Auf einem Parkplatz in Aurich, Esenser Straße 29, kam es am Mittwoch, 12.11.2014, zu einem Verkehrsunfall. Vermutlich bei einem Parkmanöver war dabei ein unbekannter Verkehrsteilnehmer gegen einen geparkten grauen Opel Zafira gefahren und hatte diesen beschädigt. Der Unfallschaden wird auf 1.000,- EUR. geschätzt. Die Unfallzeit liegt zwischen 09.45 Uhr und 15.00 Uhr. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Aurich, 04941/606-215, zu melden.

Aurich - Radfahrer stießen zusammen: Am Donnerstag, 13.11.2014, kam es gegen 07.45 Uhr auf der Fckenbollwerkstraße zu einem Verkehrsunfall auf dem Radweg. Eine 27-jährige Radfahrerin überquerte an der Bedarfsampel Höhe der Straße Am Ostbahnhof die Fahrbahn und fuhr anschließend in Richtung Feuerwehr weiter. Ihr kam ein Radfahrer entgegen, der ohne Beleuchtung unterwegs war. Die 27-jährige wich dem entgegenkommenden, ca. 10-13 Jahre alten, ca. 160 cm großen, Radfahrer aus, der aber schon ins Straucheln gekommen war. Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem sie leicht verletzt wurde. Der offensichtlich Minderjährige, er trug eine dunkle Wollmütze und anthrazitfarbene Daunenjacke mit blauen und grünen Applikationen, kam ebenfalls zu Fall, verletzte sich aber nach eigenen Angaben nicht. Dieser Radfahrer und andere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Aurich, 04941/606-215, zu melden.

Wiesmoor - Verkehrsunfallflucht: In der Zeit vom 07.11.14, 21:00 Uhr, bis 08.11.14, 13:00 Uhr, wurde auf dem Marktplatz in Wiesmoor ein dort ordnungsgemäß abgestellter Pkw, Citroen C3, mit WST-Kennzeichen durch einen anderen Pkw beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Am Citroen entstand ein Sachschaden von ca. 500,- EUR. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Wiesmoor, 04944/9169116, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Jörg Mau
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: