Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Neuschoo - 20-Jähriger schwerst verletzt

Landkreis Wittmund Verkehrsgeschehen (ots) - Heute Morgen ereignete sich gegen 05.00 Uhr auf dem Kummer Weg in Neuschoo ein Verkehrsunfall, bei dem ein 20-jähriger Autofahrer schwerst verletzt wurde. Der junge Fahrer aus der Samtgemeinde Brookmerland wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik nach Sanderbusch gefahren. Der Verunfallte befuhr nach bisherigen Ermittlungen den Kummerweg in Richtung Willmsfeld. Nach einer Kurve kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Straße ab, überfuhr einen Leitpfosten und prallte mit seinem Citroen gegen einen Baum. Anschließend überschlug sich das Auto und kam in einem Graben, der nur gering mit Wasser gefüllt war, zum Stillstand. Das Fahrzeug landete auf dem Dach. Der Verletzte wurde in seinem Pkw eingeklemmt und durch die Feuerwehr aus Westerholt aus dem Fahrzeugwrack geborgen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de



Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: