Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich - 41-Jährigen in Gewahrsam genommen//Aurich/Schirum - Drei Renault Master gestohlen//Aurich/Walle - Fahrzeugteile abmontiert

Altkreis Aurich Kriminalitätsgeschehen (ots) - Ein 41-jähriger Auricher fiel gestern Abend wiederholt in der Auricher Innenstadt auf. Der stark alkoholisierte belästigte Passanten. Außerdem ergriff er den Arm einer 16-Jährigen und zerrte an ihr. Als zwei Zeugen der Jugendlichen helfen wollten und dazwischen gingen, trat der Auricher der 16-Jährigen mit dem Fuß in die Magengegend. Der mit fast 3 Promille erheblich Betrunkene wurde in Polizeigewahrsam genommen.

In der Nacht zu heute wurden von einem Grundstück in der Korbweidenstraße in Schirum, im dortigen Gewerbegebiet, drei Renault Master gestohlen. Die Autodiebe verschafften sich Zugang auf das Gelände des Autohandels und entwendeten die dort abgestellten Fahrzeuge. Außerdem entwendeten sie von Kundenfahrzeugen auf dem Grundstück die Kennzeichen und brachten diese zum Abtransport an den drei Renaultfahrzeugen an. Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge im dortigen Gewerbegebiet werden an die Auricher Polizei unter 04941/606-215 erbeten.

Von einem Wohnmobil, das auf dem Gelände eines Autohandels im Wallster Weg abgestellt war, wurden in der Nacht zu heute diverse Fahrzeugteile im Frontbereich abgebaut. Ein Teil der abgebauten Frontteile wurde im näheren Umfeld aufgefunden. Täterhinweise nimmt die Polizei in Aurich unter 04941/606-215 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: