Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Esens - Küchenbrand//Wittmund - Grabstein gestohlen

Landkreis Wittmund (ots) - Am Montagmittag kam es in einer Wohnung in der Straße Am Bahnhof zu einem Küchenbrand. Eine Holzplatte hatte auf dem Herd Feuer gefangen. Die Mieterin entdeckte den Brand. Sie verbrachte den Vormittag nicht in ihrer Wohnung und entdeckte das Feuer bei ihrer Rückkehr. Der 60-Jährigen gelang es den Brand mit eigenen Mitteln zu löschen. Sie stand erheblich unter Schock und wurde vorsorglich in das Wittmunder Krankenhaus eingeliefert. Der Herd, die Dunstabzugshaube sowie die Wandfliesen in der Küche wurden beschädigt und der Raum Ruß verschmutzt. Die Feuerwehr Esens rückte zum Brandort aus. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Im Tatzeitraum vom 22. März bis zum 30. März entwendeten bislang Unbekannte einen Grabstein vom Wittmunder Friedhof an der Auricher Straße. Die Polizei ermittelt wegen Störung der Totenruhe. Täterhinweise werden an die Polizei in Wittmund unter 04462/911-0 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: