Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Krummhörn - Alleinunfall Suurhusen - Motorradfahrer übersehen

Altkreis Norden (ots) - Krummhörn - Alleinunfall: In der Nacht zu Dienstag, 25.03.2014, kam es in Loquard auf der Landesstr., Fahrtrichtung Emden, zu einem Verkehrsunfall. Gegen 01.00 Uhr war dabei ein 22-jähriger mit seinem Polo in einer Rechtkurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Straßenlaterne gefahren. Anschließend schleuderte das Fahrzeug noch gegen einen Baum. Der Schaden beträgt ca. 4.500,- EUR. Der Unfallfahrer wurde leicht verletzt.

Suurhusen - Motorradfahrer übersehen: Auf der Bundesstr. 210 in Suurhusen kam es am Dienstag, 25.03.2014, gegen 07.50 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Der 50-jährige Fahrer eines PKW Skoda wollte von der Straße Am Schiefen Turm nach links auf die Bundesstr. in Richtung Aurich einbiegen. Dabei übersah er einen in Richtung Emden fahrenden Motorradfahrer. Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem der 42-jährige Suzukifahrer zum Glück nur leicht verletzt wurde. Die beiden Fahrzeuge wurden beschädigt, geschätzter Gesamtschaden 5.500,- EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Jörg Mau
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: