Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Wirdum - Beide Kennzeichen gestohlen Krummhörn/Grimersum - Briefkasten mitgenommen Norden - Fensterscheibe mit Stein eingeworfen Hage/Berum - Jugendliche betraten fremdes Grundstück

Altkreis Norden (ots) - Wirdum - Beide Kennzeichen gestohlen: In der Nacht zu Samstag wurden von einem grauen Opel Astra die Kennzeichen, AUR-JS 534, gestohlen. Das Auto stand zur Tatzeit auf einer Grundstücksauffahrt in der Straße Am Dorfe in Wirdum. Hinweise zur Aufklärung des Diebstahls und Verbleib der beiden Kennzeichen nimmt die Norder Polizei unter 04931/921-0 entgegen.

Krummhörn/Grimersum - Briefkasten mitgenommen: Bislang Unbekannte entwendeten einen amerikanischen Briefkasten von einem Gartenzaun in der Straße Am Grimersumer Altendeich. Der Diebstahl erfolgte in der Nacht zu letztem Samstag. Der silberne Postkasten wurde von den Dieben einfach angerissen. Täterhinweise nimmt die Polizei in Norden unter 04931/921-0 entgegen.

Norden - Fensterscheibe mit Stein eingeworfen: Am letzten Wochenende wurde die Scheibe zu einer zur Zeit unbewohnten Wohnung in der Manningstraße in Norden eingeworfen. Die Einbrecher drangen zunächst in die leerstehende Wohnung ein und anschließend in den Hausflur. Von dort aus wurde dann die Tür zu einer Oberwohnung aufgebrochen. Aus der Wohnung nahmen die Täter vermutlich einen Fernseher und eine Playstation mit. Das genaue Diebesgut stand zum Zeitpunkt der Tatortaufnahme noch nicht fest. Sachdienliche Hinweise zur Aufklärung des Einbruchdiebstahls nimmt die Norder Polizei unter 04931/921-0 entgegen.

Hage/Berum - Jugendliche betraten fremdes Grundstück: Am Freitagabend, gegen 18.30 Uhr, wurden vier Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren auf dem eingezäunten Grundstück des zur Zeit leerstehenden Schloßgebäudes an der Berumer Allee von einem Zeugen entdeckt und festgehalten. Die beiden Jungen und Mädchen hatten sich widerrechtlich Zugang auf das Grundstück verschafft. Einer aus der Gruppe warf mit einem Dachziegel eine Fensterscheibe ein. Bereits in den zurückliegenden Wochen war es auf dem Grundstück und an dem Gebäude zu Sachbeschädigungen und Vandalismus gekommen. Der Eigentümer stellte Strafantrag wegen Hausfriedensbruch gegen die vier Jugendlichen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Jörg Mau
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: