Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Südbrookmerland - Einbruch in Wohnhaus Südbrookmerland - Mofadiebstahl Wiesmoor - Versuchter Einbruch Aurich - Radfahrer angefahren Ihlow - Verkehrsunfall mit Trecker

Altkreis Aurich (ots) - Südbrookmerland - Einbruch in Wohnhaus: Am Dienstag, 19.03.2014, kam es in Süd-Victorbur, Herrenhüttener Str., zu einem Einbruch in ein Wohnhaus. Die Tat ereignete sich zwischen 09.50 Uhr und 11.40 Uhr. Die Täter öffneten eine auf Kipp stehende Terrassentür und gelangten dadurch in das Wohnhaus, das von ihnen durchsucht wurde. Die Täter erbeuteten etwas Bargeld und flüchteten in unbekannte Richtung. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Aurich, 04941/606-212, erbeten.

Südbrookmerland - Mofadiebstahl: In Moordorf wurde am Mittwoch, 19.03.2014, zwischen 20.15 Uhr und 22.15 Uhr, ein Mofa gestohlen. Das Fahrzeug stand zu der Zeit gesichert vor einem Mehrparteienhaus an der Auricher Str. Es handelt sich um ein lilafarbenes Fahrzeug der Marke Hercules, Typ Prima 4, Kennzeichen 959 RVP. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Aurich, 04941/606-215, erbeten.

Wiesmoor - Versuchter Einbruch: Zwischen dem 14.03.2014, 22.00 Uhr, und Dienstag, 18.03.2014, 16.00 Uhr, versuchten unbekannte Täter in ein Wohnaus in Wiesmoor, Schleusenweg, einzubrechen. An einem Fenster und der Terrassentür waren Einbruchspuren erkennbar, beides bekamen die Täter jedoch nicht geöffnet oder sie wurden bei ihrer Tathandlung gestört. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Aurich, 04941/606-215, erbeten.

Aurich - Radfahrer angefahren: Am Mittwoch, 19.03.2014, befuhr gegen 18.30 Uhr ein 63-jähriger Radfahrer einen Waldweg in Aurich zwischen der Straße Am Tiergarten und Straße des Handwerks. Ihm kam ein Mofafahrer entgegen, der den Radfahrer beim Vorbeifahren mehrfach beleidigte. Anschließend drehte der Mofafahrer um und fuhr dem Radfahrer hinterher. Dabei fuhr er mehrfach mit dem Vorderrad gegen das Fahrrad. Der 63-jährige stieg daraufhin ab, weil er zu stürzen drohte. Daraufhin fuhr der Mofafahrer nochmals gegen das Hinterrad, wodurch dieses beschädigt wurde. Anschließend entfernte sich der Verursacher. Beschrieben wird er als männlich, ca. 18-20 Jahre alt, 180 bis 185 cm groß, schlanke Statur, hochdeutsche Aussprache. Bekleidet war der Mofafahrer mit einem weißen Helm und dunkler Kleidung. Das Kennzeichen des Mofa konnte der Geschädigte nicht erkennen, es hatte jedoch im vorderen Bereich eine weiße Verkleidung. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Aurich, 04941/606-215, erbeten.

Ihlow - Verkehrsunfall mit Trecker: Auf der Oldersumer Str. in Simonswolde kam es am Mittwoch, 19.03.2014, gegen 17.15 Uhr, zu einem Verkehrsunfall. Zu der Zeit befuhr ein Trecker mit Anhänger die Straße in Richtung Ihlowerfehn und wollte nach links in die Ihlower Str. abbiegen. Dabei beachtete er nicht, dass das Gespann von einem VW Polo überholt wurde. Dessen 53-jähriger Fahrer konnte nicht mehr reagieren, so dass es zu einem Zusammenstoß kam. Hinter dem Polo fuhr ein Ford Focus, dessen 38-jährige Fahrerin ebenfalls das Gespann überholen wollte. Sie wich den beiden zusammen gestoßenen Fahrzeug aus, kam dabei jedoch von der Fahrbahn ab. Durch den Unfall entstand ein Schaden in Höhe von ca. 6.000,- EUR. An dem Gespann waren die Blinker teilweise defekt und stark verschmutzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Jörg Mau
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: