Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich - Kundin bestohlen//Aurich - Einbruch in Kellerraum

Altkreis Aurich Kriminalitätsgeschehen (ots) - Am Donnerstagnachmittag, gegen kurz nach 15.00 Uhr, wurde eine 75-jährige Kundin im Lidl-Markt an der Emder Straße bestohlen. Die Diebe entwendeten eine Geldbörse samt Inhalt aus ihrer Handtasche. Die Tasche hatte die Frau über die Schulter gehängt. Nach Angaben der Geschädigten hielten sich in ihrer unmittelbaren Nähe drei Frauen auf. Eine der Frauen sprach die 75-Jährige an. Diese Frau beschreibt sie als schlank, etwa 160 cm groß und ca. 40 Jahre alt. Sie hatte schwarze, schulterlange Haare und war mit einem schwarzen Mantel bekleidet. Die Frau hat ein osteuropäisches Erscheinungsbild. An der Kasse bemerkte die Kundin den Diebstahl. Hinweise zur Identität der drei Frauen werden an die Auricher Polizei unter 04941/606-215 erbeten.

In der Zeit von Montagmittag bis Dienstagabend wurde in einen Kellerraum eines Mehrfamilienhauses im Westgaster Weg eingebrochen. Die Täter verschafften sich Zugang in das Wohnhaus und gelangten durch die unverschlossene Kellertür zu den einzelnen Kellerräumen. Der mit einem Schloß gesicherte Raum wurde aufgebrochen. Anschließend nahmen die Eindringlinge eine Musikanlage mit verschiedenen Bauteilen mit. Sachdienliche Hinweise zur Aufklärung des Einbruchdiebstahls werden an die Polizei in Aurich unter 04941/606-215 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: