Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich/Wiesmoor - Unter Drogeneinfluss unterwegs//Südbrookmerland/Moordorf - Autofahrer übersah Güterzug

Altkreis Aurich Verkehrsgeschehen (ots) - Gestern Mittag kontrollierte die Auricher Polizei einen 21-jährigen Autofahrer mit seinem PKW im Dreekamp in Extum. Der junge Fahrer stand unter Drogeneinfluss. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Bereits am gestrigen Vormittag kontrollierte die Wiesmoorer Polizei eine 25-jährige Autofahrerin im Mohnblumenweg. Auch sie nahm am Straßenverkehr teil, obwohl sie Betäubungsmittel konsumiert hatte. Auch bei dieser Fahrerin erfolgte eine Blutprobenentnahme.

Gestern Vormittag, gegen 10.30 Uhr, fuhr ein 51-jähriger Autofahrer mit seinem Fiat Scudo von einer Hauszufahrt an der Emder Straße in Richtung Bundesstraße. An der Einmündung hielt er auf dem dortigen Gleiskörper an, um nach rechts in Richtung Emden abzubiegen. Dabei unterschätzte er offensichtlich den bereits herannahenden Güterzug. Der 21-jährige Zugführer konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht verhindern. Es kam zur Kollision zwischen Zug und PKW. Der Autofahrer hatte großes Glück, er wurde nicht verletzt. Es entstand nur Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: