Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich/Sandhorst - Plastikflasche gegen Windschutzscheibe geworfen

Altkreis Aurich Verkehrsgeschehen (ots) - In der Nacht zu heute meldete sich ein 34-jähriger Fahrer eines Sattelzuges bei der Auricher Polizei und teilte mit, dass ein Gegenstand gegen sein Windschutzscheibe geprallt sei und diese beschädigte. Der Mann war mit seinem Sattelzug, gegen 02.00 Uhr, auf der Esenser Straße in Richtung Aurich unterwegs. Nach seinen Angaben kam ihm ein Auto entgegen und als der PKW den LKW passierte, gab es einen Knall. Anschließend zersprang die Windschutzscheibe. Die eingesetzte Steifenwagenbesatzung fuhr zum Vorfallsort. Aufgrund der Spurenlage konnte ein Zusammenstoß mit einem Tier ausgeschlossen werden. Die Beamten fanden jedoch ein Plastikflasche mit Apfelschorle in Bereich des dortigen Grünstreifens. Diese Flasche wies entsprechende Druckspuren auf. Vermutlich fuhr ein Autofahrer/in stadteinwärts und warf die Flasche aus dem Fahrzeug. Diese schlug dann gegen die Windschutzscheibe des LKW. Hinweise zur Ermittlung des bzw. der Verantwortlichen nimmt die Auricher Polizei unter 04941/606-215 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: