Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Friedeburg - Versuchter Einbruch; Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden Blomberg - Verkehrsunfall

Landkreis Wittmund (ots) - Friedeburg - Versuchter Einbruch: Unbekannte Täter hatten offensichtlich einen Einbruch in Friedeburg, Wieseder Str., vor. In der Nacht zu Donnerstag, 27.02.2014, hatten die Täter einen Zaun zum Gelände einer Firma aufgeschnitten. Vermutlich wurden sie bei ihrer weiteren Tatausführung gestört, da sie ohne Beute blieben. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Wittmund, 04462/9110, erbeten.

Friedeburg - Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden: Am Freitag, 28.02.2014, kam es auf der Auricher Str. im Ortsteil Wiesede zu einem Verkehrsunfall. Bei seiner Fahrt in Richtung Wiesede geriet der 50-jährige Fahrer eines VW Tiguan in einer Rechtskurve in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem entgegenkommenden PKW Mitsubishi zusammen, der von einem 68-jährigen Mann geführt wurde. Durch den Unfall entstand ein Schaden in Höhe von ca. 12.000,- EUR. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Blomberg - Verkehrsunfall: In Blomberg kam es am Donnerstag, 27.02.2014, gegen 17.35 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Die 67-jährige Fahrerin eines PKW befuhr den Linienweg in Richtung Blomberg und wollte nach links in die Blomberger Str. abbiegen. Dabei übersah sie einen Opel Corsa und stieß mit diesem zusammen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 4.500,- EUR. Durch den Unfall wurde 67-jährige Frau leicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Jörg Mau
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: