Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Norden/Norddeich - Einmietebetrüger unterwegs

Altkreis Norden Kriminalitätsgeschehen (ots) - Am 14.02.2014 mietete sich eine männliche Person in einer Pension in Norddeich ein. Der Gast gab an, für eine Fensterbaufirma tätig zu sein und ca. 12 Tage bleiben zu wollen. Am 18.02.2014 bemerkte der Vermieter, dass der Gast nicht zum Frühstück erschienen war und schaute im Zimmer nach. Dieser war samt persönlicher Sachen verschwunden, ohne die Rechnung zu bezahlen. Bei ersten Ermittlungen stellte sich heraus, dass sich diese Person, die ihren richtigen Namen angegeben hat, seit Ende Januar durchgehend in Wremen, Butjadingen, Varel und Jever ebenfalls in Pensionen oder Hotels eingemietet hat, ohne später zu bezahlen. Der Mann wird wie folgt beschrieben: Ca. 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß und schlank. Er trägt eine Glatze. Bekleidet war der Mann mit einer blauen Jacke. Der Betrüger war mit einem größeren Rucksack in den Farben grau und braun unterwegs. Er hat ein gepflegtes und höfliches Auftreten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: