Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich/Sandhorst - Öl erhitzt und vergessen

Altkreis Aurich (ots) - Gestern Nachmittag, gegen 16.40 Uhr, kam es in einem Mehrfamilienhaus Am Bahndamm zu einem Küchenbrand. Brandursache war auf dem Herd erhitztes Öl, das vergessen wurde und zu einer Brandentwicklung führte. Ein 19-jähriger Bewohner hatte das Öl erhitzt. Er verließ die Wohnung mit einem Freund. Als er zurückkehrte, stellte er die starke Rauchentwicklung fest und alarmierte sofort die Feuerwehr. Die Feuerwehr Sandhorst rückte mit drei Fahrzeugen und mehreren Feuerwehrkräften aus. Der Herd sowie die Hängeschränke oberhalb des Herdes waren brandbetroffen. Außerdem wurde die gesamte Küche durch Rußbildung in Mitleidenschaft gezogen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: