Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Dunum - Unfallflüchtige war betrunken//Westerholt - Trunkenheit im Straßenverkehr

Landkreis Wittmund Verkehrsgeschehen (ots) - In der Nacht zu heute, gegen 01.00 Uhr, befuhr eine 39-jährige Autofahrerin die Blomberger Straße in Richtung Auricher Straße. In Höhe der Einmündung zur L8 kollidierte sie mit einem dortigen Verkehrszeichen. Danach geriet ihr Fahrzeug ins Schleudern und kam im gegenüberliegenden Straßengraben zum Stillstand. Nach dem Unfall entfernte sich die Fahrerin von der Unfallstelle. Gegen 01.20 Uhr bemerkte ein Autofahrer das verunfallte Auto und verständigte die Polizei. Die Fahrerin konnte ermittelt werden und war erheblich alkoholisiert. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert über 2 Promille.

Am Montagmorgen gegen 11.00 Uhr wurde in Westerholt der 24-jährige Fahrer eines Fiat Punto im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle überprüft. Bei dem Fahrer wurde Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt, ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,83 Promille. Gegen den Mann wurde ein Verfahren eingeleitet, ihm wurde die Weiterfahrt untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: