Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Südbrookmerland/Georgsheil - Ohne Grund "Kopfnuss" verpasst//Südbrookmerland/Victorbur - Roller war nicht mehr da

Altkreis Aurich Kriminalitätsgeschehen (ots) - In der Nacht zu Sonntag, gegen 03.00 Uhr, wurde ein 17-Jähriger auf dem Parkplatz einer Diskothek in Georgsheil grundlos Opfer einer Körperverletzung. Nach bisherigen Aussagen fragte der Geschädigte den Tatverdächtigen nach einem Feuerzeug. Daraufhin versetzte der 18-Jährige aus Ihlow ihm ohne Grund einen Kopfstoß auf die Nase. Der Geschädigte aus dem Landkreis Leer erlitt Nasenbluten und Prellungen im Gesicht.

Am Sonntagnachmittag fuhr ein 16-Jähriger mit dem Roller seiner Mutter zu einem Freund in die Straße Schuldamm. Dort stellte er den Roller der Marke Peugeot gegen 18.00 Uhr auf der Auffahrt ab. Als er gegen 19.30 Uhr mit seinem Fahrzeug losfahren wollte, war sein silbernes Zweirad verschwunden. An dem Roller war das Versicherungskennzeichen RZD 198 angebracht. Hinweise zur Aufklärung des Diebstahls und Verbleib des Rollers nimmt die Polizeistation in Südbrookmerland unter 04942/1337 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: