Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Hage/Rechtsupweg - Fahrten unter Drogeneinfluss//Norden - Unfallflucht

Altkreis Norden Verkehrsgeschehen (ots) - In der Nacht zu heute, gegen Mitternacht, kontrollierte die Norder Polizei einen 23-jährigen Autofahrer in der Zeppelinstraße. Der junge Fahrer stand unter Drogeneinfluss. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Gegen 00.40 Uhr erfolgte die Kontrolle eines 18-jährigen Autofahrers in der Kienholzstraße in Rechtsupweg. Ein Drogentest bei diesem Fahranfänger verlief ebenfalls positiv. Auch diesem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen.

Am Sonntag, zwischen 17.15 Und 17.30 Uhr, fuhr ein bislang unbekannter Autofahrer/in auf dem Parkplatz des Real-Marktes in Norden gegen einen schwarzen VW Golf. Das beschädigte Fahrzeug stand in der Nähe der dortigen Glascontainer. Es entstand ein Sachschaden am PKW. Zeugen oder Personen, die Auskünfte zum Unfall machen können, mögen sich bitte mit dem Polizeikommissariat in Norden unter 04931/921-0 in Verbindung setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: