Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Wiesmoor/Wiesederfehn - Brennholz gestohlen//Großefehn/Ostgroßefehn - Diesel abgezapft//Großefehn/Mittegroßefehn - Einbruch in Gemeindehaus//Großefehn/Ostgroßefehn - Brand im Altkleidercontainer

Altkreis Aurich Kriminalitätsgeschehen (ots) - In der Nacht zu Samstag wurde von einem Grundstück im Felder Weg ungefähr eine Anhängerladung Holz gestohlen. Nach Aussage des Anzeigeerstatters hatte er auf dem Sportplatz neben seinem Grundstück, hinter einem blauen Container, Brennholz gelagert. Am Freitagabend zerkleinerte er in dem Bereich noch Holz. Am Samstagnachmittag stellte er den Diebstahl fest. Hinweise zur Aufklärung des Holzdiebstahls nimmt die Polizeistation Wiesmoor unter 04944/9169110 entgegen.

Unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht zu Samstag Zugang auf ein Firmengelände eines Tiefbauunternehmens in Ostgroßefehn und entwendeten aus einem dort abgestellten Kettenbagger ca. 250-300 Liter Diesel-Kraftstoff. Bei der Tatausführung gelangte eine nicht unerhebliche Menge Kraftstoff in das Erdreich. Aufgrund der regnerischen Witterung gelangte der Diesel über die Oberflächenentwässerung in einen Graben und anschließend in ein benachbartes Regenwasserrückhaltebecken. Geringe Menge bereits über den Überlauf des Rückhaltebeckens in einen weiteren Graben gelangt der zum Großefehnkanal führte. Durch die angeforderte Feuerwehr Ostgroßefehn konnte verhindert werden, dass der Diesel-Kraftstoff in den Großefehnkanal gelangte. Die Oberfläche des Rückhaltebeckens, auf einer Fläche von 30 x 30 Metern, war bereits zur Hälfte benetzt. Zusätzlich zur Feuerwehr Ostgroßefehn war die Feuerwehr Spetzerfehn sowie die Untere Wasserbehörde des Landkreises Aurich vor Ort. Weitere Maßnahmen wurden durch die Untere Wasserbehörde veranlasst. Hinweise zur Ermittlung der Verantwortlichen nimmt die Polizei in Wiesmoor unter 04944/9169110 entgegen.

In der Nacht zu heute brachen Unbekannte in das Gemeindehaus in der Kirchstraße in Mittegroßefehn ein. Die Einbrecher öffneten gewaltsam ein Fenster und drangen in die Räume. u.a. in das dortige Büro ein. Im Gebäude wurden dann weitere Türen aufgehebelt. Aus einem Schrank entwendeten die Einbrecher dann eine geringe Bargeldsumme. Täterhinweise nimmt die Polizeistation in Wiesmoor unter 04944/9169110 entgegen.

Am Sonntagabend wurde der Auricher Polizei gegen 22.15 Uhr mitgeteilt, dass in Ostgroßefehn, beim dortigen Aldi-Markt, ein Container brennen würde. Als die Polizei am Brandort eintraf, waren Feuerwehrkräfte aus Ostgroßefehn und Holtrop vor Ort und hatten das Feuer bereits gelöscht. Auf dem Schotterparkplatz hinter dem Aldi-Markt stehen drei Altkleidercontainer. Ein Container war betroffen. Die Feuerwehr öffnete die Vorderfront. Die oben im Altkleidercontainer liegenden Säcke hatten geglüht. Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge werden an die Auricher Polizei unter 04941/606-212 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: