Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Lütetsburg - Radfahrer schwer verletzt//Norden - Radfahrer betrunken unterwegs

Altkreis Norden Verkehrsgeschehen (ots) - Gestern Mittag, gegen 14.15 Uhr, ereignete sich am Kreisverkehr in Lütetsburg ein Verkehrsunfall bei dem ein Fahrradfahrer von einem Autofahrer erfasst wurde. Der Verletzte wurde mit dem Rettungswagen in das Norder Krankenhaus eingeliefert. Der 51-jährige Autofahrer befuhr mit seinem Opel Astra die L 6 aus Hage kommend in Richtung Ortskreisel Lütetsburg. Im Einmündungsbereich des Kreisverkehrs kam zu einem Zusammenstoß mit einem 49-jährigen Fahrradfahrer. Der Radfahrer befuhr den Fahrradweg des Kreisverkehrs in Fahrtrichtung Norddeich-Hafen.

Gestern Mittag, gegen 14.15 Uhr, ereignete sich am Kreisverkehr in Lütetsburg ein Verkehrsunfall bei dem ein Fahrradfahrer von einem Autofahrer erfasst wurde. Der Verletzte wurde mit dem Rettungswagen in das Norder Krankenhaus eingeliefert. Der 51-jährige Autofahrer befuhr mit seinem Opel Astra die L 6 aus Hage kommend in Richtung Ortskreisel Lütetsburg. Im Einmündungsbereich des Kreisverkehrs kam zu einem Zusammenstoß mit einem 49-jährigen Fahrradfahrer. Der Radfahrer befuhr den Fahrradweg des Kreisverkehrs in Fahrtrichtung Norddeich-Hafen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: