Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich/Norden/Wiesmoor - Angebliche Microsoft-Mitarbeiter melden sich

Altkreis Aurich Kriminalitätsgeschehen (ots) - Seit einigen Wochen häufen sich die Mitteilungen von besorgten Bürgern, die Anrufe von angeblichen Microsoft-Mitarbeitern erhalten. Ziel der Anrufer ist es Daten auszuspähen bzw. Kreditkartendaten zu erlangen. Die Vorgehensweise der Täter läuft in der Regel nach einem bestimmten Schema ab. Die Anrufer sind sehr geschult in ihrer Gesprächsführung. Am Telefon meldet sich ein vermeintlicher Mitarbeiter bzw. Techniker der Firma Microsoft. Oft wird das Telefonat in englischer Sprache geführt, teilweise auch mit Akzent. In einigen Fällen wird noch erläutert vom "Technical-Support-Department" aus anzurufen. Dem Geschädigten wird dann erläutert, dass man festgestellt habe, sein Computer sei mit Viren infiziert. Anschließend sollen die Angerufenen einige Schritte am PC nachvollziehen, um die Glaubwürigkeit des Anrufers zu untermauern. Dann werden die Geschädigten auf eine bestimmte Seite geleitet und aufgefordert eine sogenannte Fernwartungssoftware zu installieren. Diese sei angeblich erforderlich, damit der Techniker einen Fernwartungszugang zum PC erhält und diesen reparieren kann. Wird dieser Schritt vollzogen, ist es ein leichtes auf den PC des Geschädigten zuzugreifen und alle Daten, auch Passwörter, abzugreifen und zu nutzen. Die erlangte Datenbank wird dann eventuell auch weiter verkauft. Damit nicht genug. Dem Angerufenen wird ein sehr kostengünstiges Antivirenprogramm angeboten. Dafür werden die Kreditkartendaten abgefordert. Werden diese nach entsprechender Anweisung herausgegeben, kann der Täter diese nutzen wie er will.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: