Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Norden - Mit der Faust ins Gesicht geschlagen//Großheide/Westermoordorf - Diebstahl aus Garage

Altkreis Norden Kriminalitätsgeschehen (ots) - Am Freitagabend, gegen 21.40 Uhr, wurde ein 27-Jähriger nach einem Basketballspiel in einer Turnhalle in der Straße Im Stuvert Opfer einer Körperverletzung. Nach Angaben des Geschädigten wurde er von einem Fremden grundlos mit der Faust in Gesicht geschlagen. Der Schläger wird folgendermaßen beschrieben: Etwa 16 bis 19 Jahre alt und ca. 180 bis 185 cm groß. Er trug eine dunkle Jacke und eine Jeanshose. Der Gesuchte hat Akne im Gesicht. Hinweise zur Identität des bislang Unbekannten nimmt die Norder Polizei unter 04931/921-0 entgegen.

Am letzten Wochenende drangen bislang Unbekannte durch Öffnen eines Fensters in eine Garage an der Halbemonder Straße ein. Die Einbrecher erbeuteten drei Kettensägen der Marke Stihl sowie eine blaue Kunststoffbox und Reserveketten für die Sägen. Hinweise zur Aufklärung des Einbruchdiebstahls und Verbleib der Beute nimmt die Polizeidienststelle in Norden unter 04931/921-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: