Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich - 30-Jähriger belästigt und schlägt

Altkreis Aurich Kriminalitätsgeschehen (ots) - Gestern Vormittag gingen bei der Auricher Polizei mehrere Hinweise auf einen Mann ein, der in der Auricher Fußgängerzone Passanten belästigen würde. In einem Fall zog er sich die Hose herunter. Außerdem soll er nach einem Hund geschlagen haben und als die Hundehalterin ihn ansprach, trat er ihr gegen den Oberschenkel. Die Polizei erhielt kurze Zeit später einen Anruf einer Drogerie. Dort hielt sich der gesuchte Mann auf. Der 30-jährige Auricher wurde schließlich in das Norder Krankenhaus eingewiesen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: