Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich - Diebstahl aus Kellerraum//Aurich/Walle - In Wohnhaus eingestiegen//Südbrookmerland/Moordorf - Jugendliche randalierten auf Schulhof//Südbrookmerland/Wiegboldsbur - Diebstahl an Baufahrzeugen

Altkreis Aurich Kriminalitätsgeschehen (ots) - In der Tatzeit von Dienstagvormittag bis Mittwochvormittag entwendeten bislang Unbekannte aus einem Kellerraum eines Mehrparteienhaues in der Dwarsglupe in Aurich eine Bohrmaschine sowie einen Akkuschrauber der Marke Makita. Der Kellerraum wurde geöffnet, ohne Beschädigungen zu hinterlassen. Täterhinweise werden an die Polizei in Aurich unter 04941/606-212 erbeten.

Am Mittwochabend, in der Zeit zwischen 17.20 und 19.30 Uhr, wurde in ein Wohnhaus in der Straße Zur Kleinen Bleiche in Walle eingebrochen. Die Täter drangen durch ein Fenster in das Haus ein und entwendeten einen kleinen Tresor aus den Wohnräumen. Das Wertgelass wurde aufgrund der Spurenlage durch den Garten vor dem Einfamilienhaus gezogen und dann mit einem Fahrzeug abtransportiert. Möglicherweise wurden der bzw. die Täter bei der Tathandlung beobachtet. Sachdienliche Hinweise zur Aufklärung des Einbruchdiebstahls nimmt die Auricher Polizei unter 04941/606-212 entgegen.

Am Dienstagabend, zwischen 20.30 und 21.30 Uhr, randalierten zunächst unbekannte Täter auf dem Schulgelände der Haupt-und Realschule Moordorf. Mehrere unter einem Vordach montierte Neonlampen wurden beschädigt. Außerdem montierten die Sachbeschädiger Leuchtröhren aus den Lampen und zerschlugen diese anschließend auf dem Fußboden. Die Täter stiegen auf das Dach der Schule und warfen einige Dachziegel hinunter. Weiterhin wurde eine Lichtkuppel mit einem Pflasterstein eingeworfen. Beamten der Polizeistation Südbrookmerland gelang es sehr schnell zwei Tatverdächtige zu ermitteln. Es handelt sich um einen 15 und einen 16-Jährigen aus Südbrookmerland. Bei der Tat anwesend war eine 15-jährige Südbrookmerländerin.

In der Nacht zu Mittwoch wurden in der Wiegboldsburer Meede Scheinwerfer von zwei Baufahrzeugen entwendet. Gestohlen wurden insgesamt neun Arbeitsscheinwerfer und eine gelbe Rundumleuchte. Der Tatort befindet sich im Bereich Ontekampsweg/Zedimtsweg. Dort wird zur Zeit auf einer Kulturbaustelle ein Biotop angelegt. Die Fahrzeuge sind dort im Einsatz. Die Diebe schraubten die Arbeitsscheinwerfer ab und nahmen diese anschließend mit. Täterhinweise nimmt die Polizeistation in Südbrookmerland unter 04942/1337 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: