Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Krummhörn/Greetsiel - Unfallflucht im Begegnungsverkehr//Norderney - Straßen verunreinigt

Altkreis Norden Verkehrsgeschehen (ots) - Am Sonntagabend befuhr eine 63-jährige Autofahrerin mit ihrem Fiat Punto die Störtebekerstraße aus Richtung Greetsieler Straße kommend, in Fahrtrichtung Schoonorther Straße. Nach Angaben der Frau kam ihr auf gerader Strecke ein Fahrzeug entgegen, das auf ihren Fahrstreifen geriet. Dabei kam es zur Kollision der Autos und der linke Außenspiegel sowie die Scheibe der Fahrertür des Fiat Punto wurden beschädigt. Der Fahrer/in des entgegenkommenden PKW setzte nach dem Verkehrsunfall die Fahrt einfach fort. Hinweise zur Aufklärung der Verkehrsunfallflucht nimmt die Polizei in Norden unter 04931/921-0 entgegen.

Am letzten Samstag vermutlich gegen 14:30 Uhr, sind zahlreiche Straßen im Innenstadtgebiet Norderneys, insbesondere in der Garten- Janus-,Hafen-, Deich- und Richthofenstraße sowie im Gewerbegelände durch auslaufendes Benzin verunreinigt worden. Es wird um Zeugenhinweise zum verursachenden Fahrzeug gebeten. Hinweise bitte an die Polizei Norderney unter 04932/9298-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: